Gesellschaftsspiele

Die 10 besten Spiele für Weihnachten

Der Hit des Jahres und ein Muss für Weihnachten: Gesellschaftsspiele

Copyright © Olesia Bilkei – stock.adobe.com

Gesellschaftsspiele waren die Gewinner des Jahres 2020. Während der langen Coronaferien, die die meisten von uns zu Hause verbracht haben, retteten die Spiele uns vor der Langeweile. Wir haben für Euch die 10 besten Spiele rausgesucht, die Ihr an Weihnachten spielen oder auch verschenken könnt.

In diesem Jahr konnte die Spielebranche schon vor einigen Monaten ein neues Rekordhoch verzeichnen – und das bereits vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft. In diesem Jahr waren wir so häufig wie schon lange nicht mehr zuhause. Deswegen mussten die meisten von uns sich etwas einfallen lassen, damit die Decke nicht auf den Kopf fällt. Gesellschaftsspiele standen für die Beschäftigungstherapie zu Hause ganz oben auf den Zetteln vieler deutscher Haushalte. Auch für die Zeit um Weihnachten bleiben Spiele weiterhin beliebt. Wir haben uns daher schlau gemacht und für Euch 10 tolle Spiele herausgesucht, die die Spielewelt begeistern.

Anzeige

1. Pictures

Natürlich darf das Spiel des Jahres 2020 in dieser Liste nicht fehlen. „Pictures“ ist ein bildhaftes, kreatives Spiel, das mit einfachsten Mitteln große Kreativität von den Spielern fordert. Ziel des Spiels ist es, Fotomotive nachzubauen – und das mit Bauklötzen, Schnürsenkeln, Symbolkarten und anderen Gegenständen. Die Spieler bauen und raten gleichzeitig, sodass man immer gemeinsam aktiv ist und keine langwierigen Pausen entstehen. Das Spiel ist für drei bis fünf Personen ab acht Jahren geeignet.

3-5 Spieler, ab 8 Jahren

2. My City

Dieses Spiel war nominiert für den wichtigsten Brettspielpreis der Welt. Mithilfe von Bausteinen, die Gebäude darstellen, erstellen die Spieler eine Stadt. Doch im Laufe des Spiels kommen immer mehr Regeln und Materialien hinzu, ohne das Spiel zu kompliziert werden zu lassen. Man spielt insgesamt 24 Runden, bis das Legacy-Spiel beendet ist. Doch dank des enthaltenen „Ewigen Spiels“ kann man auch danach weiter spielen und neue Spielrunden starten.

2-4 Spieler, ab 10 Jahren

3. Karuba

Spiele zu Weihnachten ohne Wartezeit: Bei Karuba spielt jeder gleichzeitig auf seinem eigenen Spielbrett. Das Ziel ist es, vier farbige Abenteurer zum gleichfarbigen Tempel zu bringen und dabei so viele Schätze wie möglich zu sammeln. Um zum Tempel zu kommen, müssen aber zunächst Wege durch den Urwald gelegt werden. Dafür werden Plättchen gezogen, die für jeden Spieler gleich sind, man sich aber aussuchen kann, wo man sie ablegt. Ein Spiel für die ganze Familie mit Chancengleichheit für alle Spieler.

2-4 Spieler, ab 8 Jahren

4. Die Crew

Dieses Spiel wurde in diesem Jahr vom Verein Spiel des Jahres zum „Kennerspiel des Jahres“ gekürt. Hiermit ist ein Spiel gemeint, das sich an bereits erfahrene Spieler richtet. „Die Crew“ ist ein kooperatives Stichspiel und hat bereits zum Erscheinungstermin im letzten Jahr die Spielszene begeistert. Die Spieler müssen zusammenarbeiten und kommen nur als Team zum Ziel.

2-5 Spieler, ab 10 Jahren

5. Heckmeck am Bratwurmeck

Fast schon ein Klassiker unter den Würfelspielen ist Heckmeck. In der Mitte liegen 16 Spielsteine mit den Ziffern von 21 bis 36 und einer unterschiedlichen Anzahl an Bratwürmern. Mithilfe von acht Würfeln versuchen die Spieler, sich einen möglichst hohen Spielstein aus der Mitte zu erwürfeln. Dabei darf man immer nur die Würfel aus dem Wurf auswählen, die den identischen Wert haben. Mit den verbliebenen Würfeln wird weitergewürfelt bis man die gewünschte Zahl erreicht hat oder nichts mehr nehmen kann. Der witzige Twist am Spiel: Man kann anderen Mitspielern ihre Bratwürmer klauen, wenn diese einen Spielstein vor sich liegen haben und man genau den Wert erwürfelt.

2-7 Spieler, ab 8 Jahren

6. Magic Maze

Ein stilles Spiel – vielleicht gerade an Weihnachten eine willkommene Ablösung. Denn bei diesem Spiel darf man nicht reden, obwohl man im Team zusammenspielen muss. Gemeinsam steuern alle Spieler vier Spielfiguren durch ein Kaufhaus. Doch jeder Spieler darf die Figuren nur in eine, maximal zwei Himmelsrichtungen bewegen. Ohne miteinander sprechen zu dürfen kann die Abstimmung schon kniffelig werden.

1-8 Spieler, ab 8 Jahren

7. Nova Luna

Wer die Spiele „Morsels“ oder „Habitat“ kennt, dem wird auch Nova Luna gefallen. Bei dem neuen Legespiel darf sich jeder Spieler aus der Mitte jeweils ein Plättchen nehmen und bei sich anlegen. Hierbei folgen die Spieler bestimmten Auslage- und Punkteregeln, nach denen am Ende auch der Gewinner des Spiels entschieden wird. So entwickelt sich ein taktischer, aber auch spannender Wettstreit zwischen den Spielern.

1-4 Spieler, ab 8 Jahren

8. Noch Mal!

Neben Heckmeck ein weiteres Würfelspiel für die ganze Familie. Jeder Spieler hat seinen eigenen Spielblock, auf dem er versucht, so viele zusammenhängende Kästchen wie möglich anzukreuzen. Die Würfel bestimmen, welche Farbe und wie viele Kästchen man ankreuzen darf. Punkte erhält man für vollständige Spalten und Farben. Wenn der Name hier noch keinen Sinn ergibt, muss man das Spiel nur einmal spielen. Denn wenn man einmal gespielt hat, möchte man am liebsten direkt noch mal spielen.

1-6 Spieler, ab 8 Jahren

9. Kartograph

Dieses Gesellschaftsspiel ist ein sogenanntes Flip’n’Write-Spiel. In der Mitte liegen Karten, die nacheinander umgedreht werden und Landschaften darstellen. Jeder Spieler hat zudem ein Wertungsblatt vor sich, auf das er diese Landschaften eintragen kann, wenn sie passen. So wird ein unbekanntes Land vermessen, indem Wälder, Städte, Felder und Gewässer eingetragen werden.

1-100 Spieler, ab 10 Jahren

10. Just One

Das Spiel des Jahres von 2019 ist einfach erklärt und schnell gespielt. Gerade für Weihnachten eines der passenden Spiele, wenn kurz Zeit überbrückt werden muss, z. B. zwischen Geschenken und Essen. Gemeinsam müssen die Spieler versuchen, so viele Begriffe wie möglich zu erraten. Quasi ein umgekehrtes Tabu, muss ein Spieler einen Begriff erraten, den ihm die anderen Spieler zu erklären versuchen. Dabei dürfen sie jedoch nur einen Begriff aufschreiben, der dem ratenden Spieler gezeigt wird. Doppelte Hinweise werden jedoch aussortiert, sodass es am Ende schwierig sein kann, mit eventuell nur zwei Hinweisen den Begriff zu erraten. Im Spiel enthalten sind 110 Karten mit jeweils 5 Ratebegriffen, die stets neue Raterunden garantieren.

3-7 Spieler, ab 8 Jahren

 

Die Geschäfte sind zwar geschlossen, doch Ihr findet alle Spiele bei Amazon und könnt diese sogar noch für Weihnachten erhalten.



Marina Görtz ist Redakteurin in der Redaktion Medizin und Zahnmedizin des Deutschen Ärzteverlags.

Ähnliche Artikel

Geschenketipps Kollegen Knigge
Weihnachtlicher Büro-Knigge
7 Geschenketipps für Kollegen
Geschenke einpacken
Der Hingucker unter dem Weihnachtsbaum
5 Tricks zum Geschenke einpacken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *