Projekt "Wellenreiter – Schwimm mit!"

BLUE SAFETY mit großzügiger Spende

Als Schirmdame unterstützt Sandra Völker, Schwimm-Weltmeisterin und olympische Medaillengewinnerin, mit ihrer Erfahrung in der Schwimmbranche die WATER.FOUNDATION.

Copyright © Alina Schessler – Foto für WW

„Wellenreiter – Schwimm mit!“ – unter diesem Motto ging Anfang des Jahres das neue Projekt der gemeinnützigen WATER.FOUNDATION an den Start.  Die Stiftung wird dabei von der mehrfachen Schwimm-Weltmeisterin und olympischen Medaillengewinnerin Sandra Völker unterstützt. Das Medizintechnologie-Unternehmen BLUE SAFETY spendete nun 2.000 Euro an die Wellenreiter und unterstützt das Engagement des Projekts somit großzügig.

„Das Element Wasser ist uns eine Herzensangelegenheit, die für uns als Wasserexperten bei der Hygiene beginnt und bis hin zu sicherem Schwimmen führt. Als soziales Unternehmen haben wir eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, der wir mit solchen Spenden nachkommen“, erzählt Chris Mönninghoff, der zusammen mit Jan Papenbrock das Unternehmen aus Münster gegründet hat und nun die Geschäfte leitet.

Anzeige

Das Münsteraner Medizintechnologie-Unternehmen BLUE SAFETY spendete im Zuge der Weihnachtsgeschenke 2.000 Euro an die Wellenreiter.

Copyright © BLUE SAFETY

Chance für Nichtschwimmer

Die Aktion richtet sich an alle, für die es finanziell schwierig ist, Schwimmunterricht zu nehmen. Sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Erwachsene unabhängig von Kultur und Herkunft sind angesprochen. Diesen wird langfristig bundesweit kostenfreier Schwimmunterricht ermöglicht, sodass sie die Chance bekommen, zu sicheren Schwimmern zu werden. Dabei stehen die Initiatoren in enger Kooperation mit den örtlichen Schwimmvereinen, Universitäten sowie weiteren öffentlichen Einrichtungen.

Sandra Völker und Philipp Gakstatter, Mitglied des Beirates der WATER.FOUNDATION und Projektleiter Wellenreiter, freuen sich: „Dank dieser Spende können wir das Projekt weiter vorantreiben und es vielen Menschen ermöglichen sicher schwimmen zu lernen. Um die Aktion weiter vorantreiben zu können, freuen wir uns über jeden Unterstützer.“



Ähnliche Artikel

Parodontitis- und Periimplantitis-Behandlung
Sauerstofftherapie: Was kann sie leisten?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!