IDS 2019: solutio, CP GABA, orangedental, Johnson & Johnson

Prosecco für die Zahnfeen!

In entspannter Atmosphäre konnten sich Zahnfeen über den Praxisalltag austauschen und für den charly Club registrieren.

Copyright © Figge

Ob auf der Couch von solutios charly Club oder am Stand von CP GABA: Überall auf der IDS gab es Aktionen und Neuheiten zum Ausprobieren für die Praxisteams, die heute zum letzten Mal für dieses Jahr die Chance hatten, sich auf der Interdentalschau in Köln umzuschauen. Auch bei orangedental und Johnson & Johnson haben wir vorbeigeschaut und zeigen Euch, was es hier Neues gibt.

solutio: Zahnfee-Community und Hilfen bei der Software

Copyright © Becher„Happy Work, Happy Life“, ist das Motto bei solutio. Am eigenen Stand für das Praxis-Team lockte die pinke charly Couch und für jeden Besucher einen Prosecco. So will die Firma ihre eigens ausgerufene Zahnfee-Community stärken. In entspannter Wohlfühlatmosphäre konnten sich Zahnfeen über den Praxisalltag austauschen und direkt auf der Messe für den charly Club registrieren. Diese neue Community bietet nicht nur verschiedene Möglichkeiten für den Austausch zur bekannten Praxismanagement Software charly, sondern auch regelmäßige Club-Events, Neuigkeiten aus dem Dental- und Lifestylebereich sowie attraktive Angebote für Clubmitglieder.

Kochrezepte, Schminktipps oder praktische Unterstützung beim Umgang mit der charly-Software – all das findet Ihr auf der Charly-Website und natürlich im neu geschaffenen charly Club. Unter dem #happyworkhappylife konnten die Besucher der entspannten charly Couch auch ihre Bilder auf Instagram hochladen und sich mit der charly-Community vernetzen.

Anzeige

orangedental: elektronisches Registriergerät erfasst Kieferbewegungen

Orangedental hat mit dem Freecorder BlueFox ein elektronisches Registriergerät auf den Markt gebracht, dass schnell und einfach Kieferbewegungen und Bisslage erfassen und abbilden kann. Mit dem neuen Gerät lassen sich ruckzuck Kiefergelenksprobleme erkennen. Dabei ist der leichte Referenzbügel des Gerätes schnell und einfach aufzusetzen, fast wie ein Brillengestell. Das geringe Gewicht verhindert neuromuskuläre Störeinflüsse und dadurch verfälschte Messergebnisse.

Ebenfalls neu sind die Panorama Röntgengerät der Pax-i Serie. Die Modelle überzeugen durch einen günstigen Preis und hohe Bildqualität, so ermöglichen sie der Praxis den Einstieg in die digitale Welt. Dabei sind die Röntgenapparate besonders leicht zu Bedienen und erlauben es auch Anfänger den Umgang mit den Geräten schnell zu erlernen. Während der IDS gab es für die Besucher von Orangedental noch ein besonders Angebot. Auf einem Rheinschiff fanden jeden Abend spezielle Dinner-Vorträge statt. Bei einem leckeren Abendessen konnten die Teilnehmer interessanten Fachvorträgen lauschen.

CP GABA: Zahnpasta mit neuer Formel

CP GABA nutzt die IDS 2019, um die neueste Zahnpasta vorzustellen: die Colgate Total überzeugt mit einer neuartigen Formel aus dualem Zink und Arginin. Die neue Colgate Total ist eine Multi-Benefit-Zahnpasta und biete jede Menge Vorteile, darunter Schutz vor Plaque und Gingivitis, Karies, Dentinhypersensibilität, Säuren aus Lebensmitteln, Verfärbungen, Zahnstein und Halitosis. Neben der innovativen Formel aus dualem Zink und Arginin enthält Colgate Total 1.450 ppm Fluorid.

Für mundgesunde Patienten, bei denen keine besonderen therapeutischen Maßnahmen angezeigt sind, ist die neue fluoridhaltige Zahnpasta daher der ideale zweimal tägliche Begleiter. Die Zahnpasta bekämpft Bakterien durch die neue Formel zwölf Stunden lang nicht nur auf den Zähnen, sondern auch auf der Zunge, den Wangeninnenseiten und dem Zahnfleisch. Die Aminosäure Arginin ist dabei dafür verantwortlich, das duale Zink im Mundraum zu deponieren.

Johnson & Johnson: Chlorhexidin und Listerine

Die IDS 2019 nutzte Johnson & Johnson, um die Ergebnisse der im November 2018 veröffentlichten S3-Leitlinie „Häusliches chemisches Biofilmmanagement in der Prävention und Therapie der Gingivitis“ vorzustellen. Die Ergebnisse zeigen: Nur für ätherische Öle (wie in Listerine) und Chlorhexidin (CHX) liegt eine hervorragende Datenlage vor, gleichzeitig weisen beide Wirkstoffe einen großen Effekt auf Plaque und Gingivitis auf.

Für die kurzfristige (in bestimmten Situationen auch als alleinige Maßnahme) Anwendung ist vor allem Chlorhexidin geeignet. Für die langfristige Anwendung sind vor allem diese Patientengruppen geeignet:

  • mit mechanisch schwer oder nicht zugänglichen Bereichen (z.B. festsitzende KFO-Apparaturen, proth. Konstruktionen)
  • mit besonderem Unterstützungsbedarf (z.B. Pflegebedürftige)
  • mit chronischen Erkrankungen
  • die unter besonderer Medikation stehen (bei/nach Chemotherapie und/oder Bestrahlung)
  • Schwangere sowie Kinder und Jugendliche
  • Patienten mit Implantaten und implanatgetragenem Zahnersatz

Hier bieten sich insbesondere Mundspüllösungen mit ätherischen Ölen (Listerine) an, die einen ähnlichen Effekt wie Chlorhexidin haben.



Silja Elfers arbeitet als Redakteurin in der Redaktion Medizin / Zahnmedizin des Deutschen Ärzteverlags.

Ähnliche Artikel

OptraGate Ivoclar Vivadent
OptraGate bietet PKomfort auf allen Ebenen
Lippen und Wangen kinderleicht abhalten
Ansell Handschuhe
Vorbeugen von Handermüdung
So vermeidest Du Schmerzen in den Händen
CP GABA Symposium 2019
CP GABA Symposium in Köln
„Mehr als ein gesundes Lächeln“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!