READING

MDR-Webinar: Chargen zuverlässig rückverfolgen

Einführung eines Qualitätsmanagements

MDR-Webinar: Chargen zuverlässig rückverfolgen

Neben praktischen Tipps zur Umsetzung der veränderten Anforderungen an das Qualitätsmanagement wird im Webinar mit der Wawibox Pro ein effizienter Ansatz zur digitalen Chargendokumentation näher vorgestellt.

Copyright © Wawibox

Am 26. Mai 2021 tritt die neue Verordnung der Medical Device Regulation (MDR) europaweit in Kraft. Damit geht u. a. die verpflichtende Einführung eines Qualitätsmanagements einher.

Zahnarztpraxen, die das Qualitätsmanagement bereits seit 2016 vorweisen müssen, müssen dieses ggf. überarbeiten; zusätzlich werden mit der neuen MDR nun auch die Dentallabore zur Implementierung verpflichtet. Die damit verbundenen geforderten Dokumentationen bedeuten einen erheblichen administrativen Aufwand für die gesamte Branche.

Anzeige

Umfangreiche Dokumentationen zum Schutz der Patienten

Labore und Praxen müssen im Rahmen des Qualitätsmanagements u. a. ein System zur Chargendokumentation und -rückverfolgung einführen. Daneben müssen sie künftig sowohl die Produktbeobachtung und -bewertung als auch etwaige Gefährdungen und Vorkommnisse sachgerecht dokumentieren. Mit einer digitalen Materialverwaltung wie der Wawibox Pro können Praxen und Labore diesen Dokumentationspflichten im Alltag jedoch effizient und zuverlässig nachkommen.

Wawibox Pro: Digitale Dokumentation von Vorkommnissen und Chargen

Die Wawibox Pro ist eine vollumfängliche Softwarelösung für die Materialwirtschaft in Zahnarztpraxen und Dentallaboren. Im System lassen sich zu jedem Artikel ganz einfach digitale Notizen erstellen, in denen alle relevanten Aspekte bezüglich etwaiger Reklamationen, Rückrufe oder sonstige Vorkommnisse festgehalten werden können. Die Wawibox Pro bildet außerdem den gesamten Prozess eines Artikels von Wareneingang über Warenverbrauch bis hin zur Rückverfolgung übersichtlich ab und ermöglicht damit eine effiziente, lückenlose Chargendokumentation: Der Nutzer erzeugt dafür im System Etiketten mit Barcodes, die die entsprechende Chargennummer der Produktpackung enthalten. Der Barcode kann mit gewöhnlichem Barcode-Scanner ausgelesen und direkt z. B. in eine Praxisverwaltungssoftware übertragen werden. Das Wawibox-Team arbeitet mit Hochdruck an individuellen Lösungen für Zahnarztpraxen und Dentallabore und unterstützt gerne bei Fragen rund um MDR-konforme Dokumentationen.

Kostenfreie Webinare für Zahnarztpraxen & Dentallabore

Bereits im März und April hat Wawibox zusammen mit Qualitätsmanagement-Expertin Carmen Rinker kostenfreie Webinare zum Thema MDR angeboten; aufgrund der hohen Nachfrage gibt es im Mai zwei weitere Termine.

Neben praktischen Tipps zur Umsetzung der veränderten Anforderungen an das Qualitätsmanagement wird mit der Wawibox Pro ein effizienter Ansatz zur digitalen Chargendokumentation näher vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation werden individuelle Fragen von den Expertinnen geklärt.

Termine: 05.05. und 19.05. jeweils von 17 bis 18 Uhr.

Für Kurzentschlossene gibt es im heutigen Termin noch freie Plätze. Interessenten können sich auf content.wawibox.de/webinar/mdr registrieren.

Eine unverbindliche und kostenfreie Beratung ist außerdem jederzeit telefonisch unter 06221/ 52048030 oder per E-Mail an mail@wawibox.de möglich.



Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *