Gemeinsam mit Partner van der Ven – Dental

minilu spendet für Flutopfer

minilu unterstützt die Aktion Deutschland Hilft e.V.

Copyright © minilu

Das minilu-Team und sein Partner van der Ven – Dental möchten den Betroffenen der Flutkatastrophe Mut zusprechen. In den überschwemmten Gebieten verloren viele Menschen im Juli 2021 ihr Zuhause, ihre wirtschaftliche Existenz oder betrauern Angehörige.

Noch immer halten die Aufräumarbeiten an, um die Hochwasserschäden zu beseitigen und Wiederaufbau zu leisten. Nach der Flut haben sich viele Helferinnen und Helfer gemeldet – sowohl direkt vor Ort als auch aus der Ferne. Es wurden zahlreiche Spendenaufrufe gestartet, um die Betroffenen in ihrer schwierigen Situation zu unterstützen.

Anzeige

Nachdem viele der minilu-Mitarbeiter:innen die Idee hatten, mit den Firmentransportern Sachspenden in die Katastrophengebiete zu bringen, kontaktierte das Team Hilfsorganisationen vor Ort. Diese baten minilu, davon Abstand zu nehmen, da keine weiteren Kapazitäten zur Lagerung und Verteilung der Hilfsgüter vorhanden waren.

Aus diesem Grund hat sich minilu dazu entschlossen, die Flutopfer durch eine Spende von 10.000 € an die Aktion Deutschland Hilft e.V. zu unterstützen. Der Dank gilt allen Helfer:innen und Einsatzkräften.



Ähnliche Artikel

Kreussler Pharma präsentiert sich auf der Weltleitmesse in Köln
Kreussler Pharma auf der IDS 2021

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *