READING

Bleaching to go: Whitening in 60 Minuten

IDS 2019: Philips, Ultradent Products, SUNSTAR, Kreussler

Bleaching to go: Whitening in 60 Minuten

Stand von Ultradent Products

Copyright © Becher

Es wird geputzt und aufgehellt! Neue Zahnbürsten gibt es bei Philips und SUNSTAR. Außerdem erfahrt Ihr hier, wie eine Behandlung mit Opalescence Go von Ultradent Products abläuft. Bei Kreussler dreht sich alles um ein neues Lokalanästhetikum-Mundgel.

Ultradent Products: Withening ohne Abformungen und Schiene

„My smile is powerful“ lautet der Slogan zur neuen Marketingkampagne von Ultradent Products zum Zahnaufhellungsgel. “Jeder kann ein strahlendes Lächeln haben”, ist die Message. Die richtigen Withening-Produkte dafür liefert Ultradent Products. Am Stand der Firma konnte etwa die Linie Opalescene Go direkt ausprobiert werden. Da keine Abformungen und keine individuelle Schiene erforderlich sind, kann mit Opalescence Go unmittelbar gestartet werden. Nach der ersten Behandlung in der Zahnarztpraxis können die weiteren Anwendungen unkompliziert zu Hause fortgeführt werden.

Auf der IDS konnten die Tester nach der rund 60-minütigen Anwendung dann direkt am Stand ihr neues helles Lächeln bewundern im perfekt ausgeleuchteten Spiegel. Auch die professionelle Anwendung im Zahnarztstuhl wurde auf der IDS bei Ultradent Products vorgeführt. Mehrmals am Tag führte ZA Clarissa Jänig die Behandlung live am Stand vor. Damit auch jeder die Anwendung gut verfolgen konnte, wurde die Prozedur über eine Kamera auf eine große Leinwand übertragen. Zur Opalescence-Line gehört auch noch eine Zahncreme, um oberflächliche Verfärbungen zu entfernen.

Anzeige

Philips: Neue Zahnbürste Sonicare ExpertClean

Die Schlange am Eingang zu Philips ringelte sich fast einmal um den ganzen Messestand herum. Jeden Tag der IDS wollten hunderte Besucher die Putzstation besuchen. Grund für den Andrang war die Möglichkeit eine neue Elekro-Zahnbürste aus der Linie Sonicare auszuprobieren und anschließend mit nachhause zu nehmen. Einzige Bedingung war, dass die Tester sich an einem Marktforschungsprojekt beteiligten. An den extra eingerichtete Badezimmertischen bekamen die Tester zudem eine sympathische Einweisung in die richtige Handhabung der Elektrobürste.

Auch das ganz neue Modell stellte die Firma auf der Messe vor: die Sonicare ExpertClean. Zur Schallzahnbürste gehört natürlich auch eine App mit der das Zähneputzen überwacht wird und in Echtzeit Tipps gegeben werden. Außerdem können die Nutzer der Philips Sonicare App die gesammelten Daten ihres Putzverhaltens mit dem Zahnarzt teilen – wenn sie wollen. Mit der praktischen Anwendung soll es in Zukunft auch möglich sein, Fotos an die Praxis zu schicken und so ohne Zahnarztbesuch ein Check-up durchzuführen. So bekommen die Patienten quasi jederzeit Zugang zum Zahnarzt ohne einen Termin auszumachen – das entlastet natürlich auch das Team.

SUNSTAR: Neue Schallzahnbürste GUM ActiVital Sonic

Zahnpasta, Mundspülung und Zahnbürste – alles abgestimmt auf hypersensible Zähne und Zahnfleisch. Die Firma SUNSTAR hat mit der Serie GUM SensiVital eine Pflegeserie für sensible Patienten eingeführt. Die Produkte verschließen offene Kanälchen, stärken den Zahnschmelz und desensibilisieren die Nervenenden. Eine Handzahnbürste mit extra weichen Borsten gibt es passend dazu.

Eine weitere Neuheit, die die Firma auf der IDS präsentierte, ist ein Produktsystem für Patienten mit Zahnspange. GUM Ortho heißt die Linie speziell für Patienten in kieferorthopädischer Behandlung. Die dazugehörige Zahnpasta ist leicht schäumend und gelartig, um sich besser rund um die Brakets zu verteilen. Die Mundspülung hat einen höheren Fluoridgehalt (400 ppm) als normale Spülungen. Durch die Anwendung von GUM Ortho Produkten sollen häufige auftretende Probleme mit Zahnspangen vermieden werden, etwa vermehrtes Zahnfleischbluten und White-Spot-Läsionen nach der Behandlung. Erstmals bringt SUNSTAR auch eine eigene elektrische Zahnbürste auf den Markt. Ein kostengünstiges Einsteigermodell, bei dem die Batterie ausgewechselt werden kann: GUM ActiVital Sonic heißt die neue Schallzahnbürste.

Kreussler: Lokalanästhetikum statt Spritze

Sanft aber trotzdem hoch wirksam ist das Lokalanästhetikum Dynexan Mundgel von Kreussler. Als Taschenanästhesie ohne Einstich bewirbt die Firma das neue Produkt auf der IDS 2019. Viele Patienten haben Angst vor der klassischen Anästhesiespritze. Außerdem sorgt der kleine Stich natürlich auch immer für schmerzen. Das Mundgel von Kreussler bietet nun eine schmerzfrei Alternative für die geschlossene PA-Therapie und PZR. Das Gel wird mit einer stumpfen Applikationskanüle aufgetragen und wirkt innerhalb von einer Minute.

Vor allem für die kleinen Patienten hat Kreussler das Dynexaminfluorid Gelée zur Kariesprophylaxe im Angebot. Bei Initialkaries und überempfindlichen Zahnhälsen bietet sich das Gelée an. Das Dynexaminfluorid Gelée von Kreussler punktet auch mit einem besonders frischen Geschmack und wird somit von den meisten Kindern und Jugendlichen auch angenommen.



Silja Elfers arbeitet als Redakteurin in der Redaktion Medizin / Zahnmedizin des Deutschen Ärzteverlags.

Ähnliche Artikel

IDS 2019: solutio, CP GABA, orangedental, Johnson & Johnson
Prosecco für die Zahnfeen!
IDS 2019: Komet, VOCO, Waterpik und Oral-B
Digitale Praxis: Material per App bestellen
IDS 2019: Das war los bei minilu, Dentalheld, TePe und Dürr Dental
Glücksrad und Make-up-Tipps vom Profi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!