READING

DEX:Fokus – „Hygiene ist Teamwork“

Interview zur digitalen Fortbildungsreihe von Pluradent

DEX:Fokus – „Hygiene ist Teamwork“

Fortbildungsreihe DEX:Fokus Hygiene von Pluradent

Copyright © Pluradent

Das neue digitale Fortbildungsangebot von Pluradent, DEX, setzt seinen Fokus aktuell auf die Hygiene. Wir sprachen mit Melanie Pohl, einer der Referentinnen der ersten Ausgabe von DEX:Fokus Hygiene, über den Start der Reihe und die folgenden beiden Ausgaben.

Wie würden Sie die erste Veranstaltung der Hygienereihe von DEX:Fokus zusammenfassen?

Melanie Pohl, Hygiene-Expertin von Pluradent: „Am 30. Juni haben wir uns in der DEX: Fokus Hygiene auf den Prozess von der Behandlung bis zur Aufbereitung der  Instrumente konzentriert. An dieser digitalen Veranstaltung haben rund 550 zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnärzte teilgenommen. Wir wollen mit dieser Veranstaltungsreihe Hygiene weiterdenken und auf unterhaltsame Weise oft übersehene Schwachstellen ansprechen. Denn Aufbereitung beginnt schon im Behandlungszimmer und umfasst auch den gesicherten Transport in die AEMP (Aufbereitungsraum), die persönliche Schutzausrüstung und die Filtersysteme.  Hygiene ist Teamwork. Die Verantwortlichkeiten im Praxisteam müssen klar geregelt werden. Es muss nicht jeder alles machen, sondern Hygiene muss von allen gelebt werden.“

Anzeige

Warum ist die Aufbereitung der Medizinprodukte ein so wichtiger Aspekt, dass sich die Fokusreihe von Pluradent damit beschäftigt?

Pohl: „Wenn Medizinprodukte und Instrumente nicht richtig aufbereitet werden, können sie beschädigt werden und es droht ein Wertverlust. Pluradent ist deshalb nicht einfach ein Dentalhändler, der nur Produkte verkauft. Wir informieren, beraten und schulen auch. Neue Instrumente müssen zum Beispiel vor der ersten Aufbereitung mechanisch mit Spülmittel gereinigt werden, damit Rückstände wie Öle und Fette aus dem Herstellungsprozess von der Instrumentenoberfläche entfernt werden. Ansonsten können diese Rückstände beim Aufbereitungsprozess einbrennen. Auch müssen zahlreiche Gesetze, Vorschriften und Normen wie die RKI-Konformität im Hygienebereich beachtet werden, die viele im Praxisteam nicht genau kennen. Fehler aus solcher Rechtsunsicherheit können bei Begehungen im schlimmsten Fall existenzgefährdend sein.“

In den Impulsvorträgen gibt es Einblicke von unterschiedlichen Hygieneexperten. Können die Teilnehmer auch mit praktischen Tipps für den Praxisalltag rechnen? Wie sehen diese zum Beispiel aus?

Pohl: „Wir gehen immer vom Praxisalltag aus und erklären an konkreten Beispielen sehr anschaulich Probleme und ihre Lösungen. An einem Schwamm haben wir beispielsweise die Aufnahmefähigkeit von Aerosolen wie bei einer FFP2 Schutzmaske erklärt. Diese ist nach kurzer Zeit nicht mehr aufnahmefähig, lässt die Aerosole hindurch und nicht mehr.“

Die zweite Veranstaltung am 16.07.2021 beschäftigt sich mit dem Reinigungsprozess, der Kontrolle und Pflege der Instrumentarien. Welche Fehler werden in diesem Bereich am meisten gemacht?

Pohl: „In Praxisteams sind viele bei der Instrumentenkunde unsicher. Auch wird im Alltag kaum vor dem Gebrauch überprüft, ob Instrumente und Geräte ihre Funktion vollständig erfüllen. Zudem ist der Aufbereitungskreislauf teilweise unklar und die Risikobewertung nicht korrekt. Das alles führt zu hohen Reparaturkosten, Zerstörung, Wertverlust und erhöht nicht zuletzt das Risiko für die Patienten.“

Am 11.08.2021 blickt man bei DEX:Fokus Hygiene auf die Themen Verpackung, Sterilisation, Dokumentation & erneute Lagerung/Bereitstellung. Worauf können sich die Teilnehmer hier freuen?

Pohl: „Wir werden interessante alternative Verpackungsarten vorstellen, die nur wenig genutzt werden. Auch haben die vier Hygiene-Experten und Expertinnen von Pluradent wieder viele spannende Anwendungen und Beispiele vorbereitet, denn die Veranstaltung soll auch Spaß machen.“

Mehr Infos zur kostenlosen Fortbildungsreihe DEX:Fokus Hygiene von Pluradent lest ihr auch hier.



Volontariat bis 2006 bei der Magdeburger Volksstimme, seit 12/2006 im Deutschen Ärzteverlag als Fachredakteur. "Gründungsredakteur" und verantwortlicher Redakteur von DENTAL team.

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *