READING

Neues vom Fortschritt der digitalen Praxis

Health AG Co-Evolution Summit 2018

Neues vom Fortschritt der digitalen Praxis

Ex-Profi-Boxer Wladimir Klitschko appelierte an die anwesenden Praxisteams, Probleme als Herausforderungen zu sehen und aktiv anzugehen.

Copyright © DENTAL team

Auf dem Co-Evolution Summit 2018 machte die Health AG am 14. September erneut die Digitalisierungsprozesse der Zahnarztpraxis mit allen Sinnen erlebbar. Mit einzigartigem Veranstaltungskonzept im Rahmen des Digitalkongresses solutions.hamburg konnte das Hamburger Unternehmen über 900 Teilnehmer aus Zahnarztpraxen in die schöne Hansestadt locken, um mit ihnen gemeinsam „Neues vom Fortschritt“ zu entdecken. 

Digitalisierung aus Sicht des Patienten erleben

Im Vergleich zum Vorjahr setzte die Health AG beim diesjährigen Summit auf ein neues Raumkonzept in der Hamburger Eventlocation Kampnagel. Im Zentrum stand ein Rundgang durch die Zahnarztpraxis aus Patienten-Perspektive. Vom Empfang, über die Planung und Behandlung, bis hin zur Abrechnung präsentierten die Mitarbeiter der Health AG verschiedene Lösungen und Apps für die einzelnen Arbeitsschritte. So wurden unter anderem neu gedachte Services für Factoring und Abrechnung vorgestellt, die zukünftig die Arbeit der Praxismitarbeiter noch mehr erleichtern und das Handling für den Patienten bequemer gestalten. Als ganz besonderes Highlight hatte die Health AG ein Virtual-Reality-Erlebnis vorbereitet. Die Teilnehmer konnten mithilfe einer VR-Brille in eine virtuelle Welt eintauchen, in der zum Abschluss eine echte Mutprobe wartete.

Anzeige

Hēa – Praxissteuerung vernetzt, sicher, unabhängig

Im Fokus des Summits stand immer wieder Hēa – die Praxisteuerung der Health AG. Das webbasierte Praxisverwaltungssystem vereint alle bekannten Funktionen der Praxisverwaltung und zahnärztlichen Abrechnung in optimierter Form. Entwickelt und weiterentwickelt wird Hēa in enger Zusammenarbeit von Health AG mit einer Vielzahl von Anwendern und anderen Experten, den sogenannten „Co-Evolutions-Partnern“. Ergänzend zur Praxisverwaltung bietet das Unternehmen aus Hamburg Hēa als App für iPhone und iPad an, die unter anderem besondere Features für die Anamnese und die Patientenaufklärung bereitstellt sowie eine App speziell für Patienten, die alle wichtigen Infos des eigenen Zahnarztes enthält (Mein Zahnarzt).

Während im letzten Jahr auf dem Summit Hēa Ratio enthüllt wurde, die seitdem als künstliche Abrechnungsintelligenz Zahnarztpraxen bei der GOZ-konformen Abrechnung unterstützt, wurde in diesem Jahr bereits die Vision von „Hēa Ultima Ratio“ vorgestellt. Und auch sonst wagte die Health AG gemeinsam mit den Teilnehmern und Speakern des Vortragsprogramms einen Blick in die digitale Zukunft.

Vorträge und Workshops mit Wladimir Klitschko

Nach dem Eröffnungsvortrag von Internetpionier Sascha Lobo, der sein Augenmerk auf die aktuellen Entwicklungen der Digitalisierung im gesellschaftlichen Bereich warf, schlossen sich die sogenannten „Speed Talks“ an. In jeweils nur 15 Minuten beleuchteten sechs Redner die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung des Gesundheitswesens und der Zahnarztpraxis und der damit verbundenen Herausforderungen.

Am Nachmittag sprachen vier weitere Speaker in den „Future Talks“. Der wohl bekannteste unter ihnen war der Ex-Profi-Boxer Dr. Wladimir Klitschko. Er ermutigte die Anwesenden, die Herausforderungen der Digitalisierung aktiv anzugehen und ihnen nicht den Rücken zuzudrehen. Neben Klitschko sprachen vor den Summit-Gästen außerdem Unternehmerin Tijen Onaran (Global Digital Women), Trendforscher Prof. Peter Wippermann (Trendbüro) und Zahnarzt und Unternehmer Dr. Ismail Özkanli (Beovita Vital GmbH), bekannt aus der TV-Sendung „Höhle der Löwen“.

Nach Ende des offiziellen Vortragsprogramm verabschiedeten Jan Schellenberger, CTO der Health AG, und die Vorstände der Health AG Jens Törper und Uwe Schäfer ihre Gäste mit einem Gruppenfoto mit dem ehemaligen Box-Weltmeister in den Abend. Weniger Stunden später wartete dann auf die Summit-Teilnehmer das Sommerfest und der offizielle Abschluss der solutions.hamburg mit Getränken, Speisen, Party und Special Music Act Jan Delay.

Am nächsten Tag konnten schließlich noch ausgewählte Teilnehmer in insgesamt sechs Co-Evolution-Labs ihre Erfahrungen mit den Experten der Health AG teilen und gemeinsam neue Ideen für die Weiterentwicklung der Health AG-Produkte kreieren. Darunter gab es auch Workshops, zu denen speziell der Input von Praxismanagerinnen und Abrechnungshelferinnen gefragt war.

Co-Evolution

Der Summit der Health AG baisert ganz auf dem Prinzip der „Co-Evolution“. Bei der Veranstaltung sowie auch bei den regelmäßig stattfindenden Labs geht es den Experten des Hamburger Factoring-Unternehmens darum, in intensiven Dialog mit zahnärztlichen Anwendern zu treten, um neue, anwenderorientierte Entwicklungen auf den Weg zu bringen. Wer mehr über das Konzept erfahren möchte, findet hier Informationen zur Co-Evolution.



Jenny Hoffmann ist für DENTAL team auf Veranstaltungen und Messen unterwegs. Sie stellt als PR-Redakteurin u. a. Produkte und Serviceleistungen von Herstellern, Händlern und Dienstleistern der Dentalbranche vor.

Ähnliche Artikel

Urlaubsanspruch verfällt nicht mehr automatisch
Arbeitsrecht-Urteil zum Urlaubsanspruch
Euer Urlaub verfällt nicht mehr automatisch
Zahnarztpraxis umkleidezeit arbeitszeit
Urteil zur Dienstkleidung
Umkleidezeit gleich Arbeitszeit
Digitalisierung
Zahnarztpraxis 4.0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!