READING

Darum lohnt sich die Bodensee-Tagung für ZFA

Prävention, Paro und Selbstfürsorge

Darum lohnt sich die Bodensee-Tagung für ZFA

Auf der Bodenseetagung 2019 erwarten Euch spannende Themen.

Copyright © Teichert

Die Bezirksärztekammer Tübingen lädt Euch ein zur 48. Tagung für Zahnmedizinische Mitarbeiter. Am 20. und 21. September 2019 erfahrt Ihr in Lindau am Bodensee alles über individuelle und professionelle Prävention.

Die neue Paro-Klassifikation wird ebenso ein Thema in den Fachvorträgen sein, wie das kritische Hinterfragen gängiger Empfehlungen zur häuslichen Mundhygiene. Auch mit Empfehlungen zur zahngesunden Ernährung werdet Ihr Euch bei der Tagung auseinandersetzen. Außerdem erfahrt Ihr, wie ergonomisches Arbeiten geht, was die Vor- und Nachteile von Werkzeugen zur Initial- und Erhaltungstherapie sind und wie Ihr mit Humor auch schwierige Situationen im Praxisalltag übersteht. Beim Seminar “Selbstfürsorge” lernt Ihr zu guter Letzt, warum Ihr mehr auf Euch und Eure Bedürfnisse hören solltet. Darüber hinaus habt Ihr bei der ZFA-Tagung auch die Möglichkeit, Euren Röntgenschein zu erneuern.

Anzeige

Ihr erhaltet mehr Infos zur Veranstaltung in unserem Fortbildungskalender oder auf der Website der BZK Tübingen.



Ähnliche Artikel

Reinigung von Prothesen
Die dritten Zähne putzen
9 Tipps zur Prothesenreinigung
ZFA Berufswechsel
Unzufriedenheit fördert Fachkräftemangel
36 Prozent wollen raus aus dem Beruf

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!