READING

Podcast: Dentalhygiene mit Leidenschaft

„Dentalhygiene 10.0“

Podcast: Dentalhygiene mit Leidenschaft

Mit ihrer Leidenschaft zur Dentalhygiene anstecken - das ist das Ziel von Manuela und Nicole mit ihrem Podcast „Dentalhygiene 10.0“

Copyright © Cordes & Einemann

Schon seit ein paar Jahren sind Podcasts stark im Kommen. Für jeden Bereich gibt es ein eigenes Angebot – auch einen Podcast für die Dentalhygiene. Die beiden Dentalhygienikerinnen Manuela Cordes und Nicole Einemann veröffentlichen regelmäßig neue Folgen ihres Podcasts „Dentalhygiene 10.0“, um  Praxismitarbeiterinnen mit ihrer Begeisterung für ihren Beruf anzustecken und zu inspirieren.

Informationen und Behandlungskonzepte aus der Praxis für die Praxis –  das ist das Konzept der Dentalhygienikerinnen Manuela und Nicole für ihren Podcast zur Dentalhygiene. Gemeinsam leiten sie die Prophylaxeabteilung einer Zahnarztpraxis in Bremerhaven. Seit 2013 arbeiten sie zusammen und seit März 2019 begeistern sie auch die Dentalwelt mit ihrer Leidenschaft für den Beruf als Dentalhygienikerinnen. Nach ihren Ausbildungen zur ZFA wählten beide den Weg zunächst zur ZMP und danach die Weiterbildung zur Dentalhygienikerin – und bereuen es für keine Sekunde.

Anzeige

Was gefällt Euch an Eurem Job am meisten?

Manuela & Nicole: Wir haben uns beide für die Prophylaxe und insbesondere die Dentalhygiene entschieden, weil es uns die Möglichkeit gibt, sehr eigenständig zu arbeiten. Sowohl in der Behandlung der Patienten als auch in der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern haben wir viel Freiraum zur Selbstständigkeit. Neben der regulären Prophylaxe gehören zu den Aufgaben einer DH auch die geschlossene Parodontitisbehandlung, die unterstützende Parodontitistherapie oder auch die Betreuung des Teams. Da wird es als Dentalhygienikerin nie langweilig! Außerdem haben wir die Möglichkeit etwas zu bewegen. Wir können z.B. Patienten mit einer schweren parodontalen Befundung wieder in einen stabilen, zahnerhaltenden Zustand bringen. Die Vielfältigkeit in unserem Job und der Umgang mit unserem Patienten in jedem Alter gefällt uns besonders gut in unserer täglichen Arbeit.

Wie seid Ihr auf die Idee gekommen, einen Podcast zu machen?

Manuela & Nicole: Wir hören selber gerne Podcast. Auf der Suche nach einen ansprechendem Podcast für die dentale Community wurden wir nicht fündig – vor allem nicht für die Dentalhygiene. Unsere Kinder haben uns dann auf die Idee gebracht einfach selber einen Podcast zur Dentalhygiene aufzunehmen. So fing alles an! Podcasts sind sehr unkompliziert. Sie sind fast wie ein Radioprogramm, das im Hintergrund läuft. Man hört zu, wird unterhalten, es ist aber relativ kurzlebig und nicht so langatmig wie andere Formate. Manche Kolleginnen hören es beim Sport, andere im Auto auf dem Weg zur Arbeit. Youtube wäre dafür natürlich auch eine geeignete Plattform gewesen, uns hat das Podcast-Format aber überzeugt. Trotzdem sind wir auch am Thema Youtube interessiert und arbeiten daran. Bisher könnt Ihr unsere Videos auf unserem Instagram-Kanal, bei Facebook oder auf unserer Webseite sehen.

Ist der Podcast Werbung für den Beruf der ZFA, insbesondere der Dentalhygienikerin?

Manuela & Nicole: Natürlich ist es Werbung für diesen tollen Beruf. Wir möchten andere Praxismitarbeiter und Praxismitarbeiterinnen mit unserem Know-how und unserem Blick auf die Dentalwelt inspirieren. Wir brauchen immer Nachwuchs. Wenn Ihr mehr zum Beruf der Dentalhygienikerin wissen möchtet, hört Euch unseren Podcast an oder meldet Euch.

Woher kommt der Name Dentalhygiene 10.0?

Manuela & Nicole: So etwas fällt uns nachts ganz spontan ein. Wir wollten mit dem Podcast sowohl unseren Fachbereich der Dentalhygiene darstellen, als auch unser zukunftsorientiertes Denken und Handeln – deshalb 10.0. 5.0 hätte uns nicht gereicht. 😉

Wie wählt Ihr Eure Themen aus?

Manuela & Nicole: Am Anfang war die Idee die Themen von A bis Z zu strukturieren. Doch schon nach einigen Wochen meldete sich eine Klasse angehender DH mit Themenwünschen. Das hat uns gefreut, wir unterstützen unsere Kolleginnen gern. Jetzt wählen wir unsere Themen aktuell und nehmen gerne Vorschläge unserer Zuhörer und Zuhörerinnen entgegen. Trotzdem folgen wir weiter unserem Motto, dass wir vermitteln, was uns wichtig ist, was wir täglich in der Praxis erleben und unserer Meinung nach thematisiert werden sollte.

Habt Ihr einen Zeitplan für die Aufnahme Eurer Folgen?

Manuela & Nicole: Wir haben dafür keinen festen Rahmen oder Zeitplan. Für uns macht einen guten Podcast aus, das Thema mit Spaß und Leidenschaft zu vermitteln. Deswegen möchten wir uns nicht zwingen, einen Podcast aufzunehmen. An manchen Tagen sind selbst wir mal nicht gut drauf und nehmen keinen Podcast auf, denn das würdet Ihr hören. Der Podcast ist unsere Leidenschaft und unser Hobby – 100% wir!

Wie fällt das Feedback zu Eurem Podcast zur Dentalhygiene aus?

Manuela & Nicole: Das Feedback fällt so gut aus, dass wir zu den 10 besten Dentalpodcasts in ganz Deutschland gehören! Uns macht Lernen viel Spaß und das wollen wir unseren Zuhörern vermitteln. Feedback von Kolleginnen, dass sie durch unseren Podcast die Biofilmentstehung verstanden haben, motiviert uns weiter zu machen.

Hattet Ihr während Corona mehr Zeit für Euren Podcast?

Manuela & Nicole: Da wir eine sehr große Prophylaxeabteilung leiten, hatten wir gerade in der Pandemiezeit einen besonderen Zeitaufwand in der Praxis. Hinzukommt, dass wir unsere Zuhörerzahlen nicht kontrollieren und daher nicht wissen, ob wir während Corona mehr Zuhörer für unseren Podcast gewinnen konnten. Aber es gehört seit diesem Jahr zu unserem Leben und hat insbesondere auf die zahnärztlichen Praxismitarbeiterinnen und ihre Arbeit einen großen Einfluss. Daher haben wir das Thema auch in unseren Podcast aufgenommen in der Folge „Biofilmmanagement in der Corona-Zeit“. Denn Gingivitis, Parodontitis & Co. machen auch während der Pandemie keine Pause.

Könnt Ihr die Aufnahmen der Folgen gut mit Eurem Job vereinbaren?

Manuela & Nicole: Das klappt bisher sehr gut. Wir nehmen den Podcast ausschließlich in unserer Freizeit auf und verabreden uns privat zur Aufnahme.

Welches ist Eure bisherige Lieblingsfolge?

Manuela & Nicole: Jeder Podcast ist auf seiner Art besonders und einzigartig , aber das Interview mit Europas größter Zahnarztpraxis KU64 in Berlin war ein ganz besonderes Erlebnis. Die Story dazu ist in unserem Instagram-Profil in den Highlights zu sehen.



Marina Görtz ist Redakteurin in der Redaktion Medizin und Zahnmedizin des Deutschen Ärzteverlags.

Ähnliche Artikel

Bachelor DH Studium
Studium am Campus Rheinland / Leverkusen
Startschuss zum Bachelor-DH Studium
sensible Zähne
Patienten mit Dentinhypersensibilität
Die besten Tipps gegen sensible Zähne
Folgen Corona Mundgesundheit
Ein „dentales Desaster"
Pandemie-Folgen für die Mundgesundheit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *