READING

Startschuss für id infotage dental 2021

Dentale Fachmessen

Startschuss für id infotage dental 2021

Bisher sind die id infotage dental in Frankfurt und München als Präsenzveranstaltungen geplant.

Copyright © LDF

Die Vorbereitungen laufen für die id infotage dental 2021. Nachdem im letzten Jahr alles abgesagt wurde, können sich Aussteller nun für die Messen in diesem Jahr anmelden. Doch für welche Standorte ist die Anmeldung bereits offen und welche pandemiebedingten Besonderheiten warten auf die Aussteller und damit auch auf Euch beim Besuch der Messen?

Nachdem die LDF GmbH im letzten Jahr pandemiebedingt alle Messen abgesagt hat, informierte sie nun alle Dentalhersteller, Dentalfachhändler und Diensthändler über die neuen Termine. Denn ab sofort ist die Anmeldung für die Fachdentalmessen offen. Wahlweise können sich die möglichen Aussteller nur für einen Standort oder für Frankfurt am Main und München zusammen anmelden. Die id infotage dental 2021 in Frankfurt sind für den 5. bis 6. November 2021 angesetzt und in München eine Woche später, am 12. und 13. November.

Anzeige

Aussteller, die sich bis zum 31. März 2021 anmelden, erhalten einen speziellen Frühbucherrabatt. Außerdem setzt die LDF die Stornogebühren bis zum 10. August 2021 aus, um die Aussteller nicht vor einer Buchung und möglichen unnötigen Kosten bei einer Absage abzuschrecken. Denn bei aller Vorfreude muss der Veranstalter realistisch bleiben und nimmt eine gewisse Verunsicherung aufgrund der Corona-Lage seitens der Hersteller wahr, ob die Messen wirklich als Präsenztermine stattfinden können. „Diese können wir gut nachvollziehen. Um Ausstellern die Entscheidung zu erleichtern, haben wir uns dazu entschieden, auf die in der Vergangenheit üblichen Stornogebühren für Frühbucher zu verzichten. Die Stornogebühren werden erst dann anfallen, wenn wir die Hallenpläne fertiggestellt haben“, erläutert Lutz Müller, Messeexperte der LDF.

Da die beiden Messen bisher als Präsenzveranstaltungen geplant sind, könnt auch Ihr Euch auf einen wahrscheinlich wieder stattfindenden Messeherbst freuen. Da der Austausch mit den Herstellern und Euren Kolleginnen aus ganz Deutschland im letzten Jahr ausblieb, ist die Freude auf ein Wiedersehen auf allen Seiten besonders groß.



Marina Görtz ist Redakteurin in der Redaktion Medizin und Zahnmedizin des Deutschen Ärzteverlags.

Ähnliche Artikel

Bachelor DH Studium
Studium am Campus Rheinland / Leverkusen
Startschuss zum Bachelor-DH Studium
sensible Zähne
Patienten mit Dentinhypersensibilität
Die besten Tipps gegen sensible Zähne
Folgen Corona Mundgesundheit
Ein „dentales Desaster"
Pandemie-Folgen für die Mundgesundheit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *