READING

Unterbrechungsfrei arbeiten mit Pulverstrahl

Lunos-Tipp

Unterbrechungsfrei arbeiten mit Pulverstrahl

Copyright © Dürr Dental

Aus der PZR ist das Pulverstrahlgerät kaum noch wegzudenken. Je nach Prophylaxephilosophie einer Praxis wird das Pulverstrahlgerät supragingival oder auch subgingival eingesetzt. Dies liegt nicht zuletzt an den heute verfügbaren, wesentlich sanfteren Prophylaxepulvern. Diese haben die Patientenakzeptanz deutlich erhöht.

Oberhalb des Zahnfleisches lassen sich Verfärbungen und weiche Zahnbeläge mit einem Pulverstrahlgerät wie MyLunos von Dürr Dental hervorragend entfernen – ohne die Hartsubstanz der Zähne zu schädigen. Das schonende Arbeiten mit dem Pulverstrahlgerät wird von Patienten in der Regel auch als angenehm empfunden.

Anzeige

Pulverstrahlbehandlung ohne Absetzen

Ein weiterer Vorteil für die Patienten ist die unterbrechungsfreie Behandlung mit dem Pulverstrahlhandstück MyLunos. Denn dank des Wechselkammerprinzips können die Pulverbehälter vor der Behandlung befüllt und während der Behandlung einfach und schnell gewechselt werden. Es ist kein aufwendiges Nachbefüllen oder Spülen der Pulverkammer mehr nötig, und dem Behandler wird ermöglicht, mit verschiedenen Pulvern zu arbeiten und zwischen diesen zu wechseln. Beim Lunos Prophylaxepulver Gentle Clean können beispielsweise verschiedene Geschmacksrichtungen verwendet werden – ob Neutral, Orange oder Spearmint.

Mehr Hygiene bei der Pulverstrahltechnik

Auch unter hygienischen Gesichtspunkten ist MyLunos optimal. Sowohl das Handstück als auch alle Einzelteile sind aus temperaturbeständigem Kunststoff und lassen sich damit bequem aufbereiten – sowohl im Thermodesinfektor als auch im Autoklaven. Zum RKI-Rundum-sorglos-Paket gehört zudem, dass das Handstück auch für die manuelle Aufbereitung geeignet ist. Dank der speziellen Spüladapter kann auch dieser Aufbereitungsprozess validiert erfolgen.

Das ergonomische Handstück MyLunos besitzt außerdem eine 360-Grad-Düsenspitze. Damit können auch die manchmal schwer zu erreichenden Molaren im Ober- und Unterkiefer während der Zahnreinigung von Verfärbungen befreit werden.

Für jeden Indikation das passende Prophylaxepulver

MyLunos arbeitet mit verschiedenen Prophylaxepulvern. Die Variante Gentle Clean von Lunos ist für die sanfte Reinigung im supragingivalen Bereich geeignet und in drei Geschmacksrichtungen verfügbar (Spearmint, Orange, Neutral). Das Lunos Prophylaxepulver Perio Combi kann für supra- und subgingivale Maßnahmen eingesetzt werden. Die Düse für das MyLunos ist derzeit ausschließlich für die supragingivale Behandlung verfügbar. Die Pulver enthalten als Abrasivkörper Trehalose, die beste Reinigungseigenschaften mit maximaler Oberflächenschonung vereint, einen leicht süßen Geschmack hat und die Schleimhäute der Patienten schont. Ein weiterer Vorteil ist die optimale Wasserlöslichkeit. Für den Patienten bedeutet dies, dass das Prophylaxepulver sich nahezu rückstandslos im Mund auflöst und kein sandiges Gefühl durch Prophylaxepulverrückstände auftritt.

Außerdem wird die Sauganlage geschont: Die Auffangbehälter der Amalgamabscheider werden durch das Prophylaxepulver weniger belastet und müssen somit viel seltener getauscht werden.

 

 



Margit Zweigle

Produktspezialistin bei Dürr Dental. Davor war sie mehr als 25 Jahre in einer Zahnarztpraxis tätig, davon elf Jahre als Prophylaxeassistentin.

Ähnliche Artikel

präventive patientenbetreuung
Den Patienten wieder in den Mittelpunkt stellen
Präventive Patientenbetreuung im Fokus
Interdentalraumpflege
Sauber bis in die letzte Lücke
Warum die Interdentalraumpflege so wichtig ist
professionelle Prophylaxe
Vorsorge ist besser als Nachsorge
So geht die perfekte professionelle Prophylaxe

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *