Papille

In der Zahnmedizin ist meist die Interdentalpapille – die rundliche, warzenartige Erhebung zwischen den Zähnen als Teil der Mundschleimhaut – gemeint. Hinzu kommen die Schneidezahnpapille sowie die zahlreichen Zungenpapillae, wozu auch die Geschmackspapillen gehören.

INSTAGRAM
Sei live dabei!