Unterstützende Parodontitistherapie

UPT

Wird auch Parodontole Erhaltungstherapie (PET) genannt. Die Unterstützende Parodontitistherapie schließt sich direkt an die aktive Parodontitistherapie (Behandlung einer Zahnfleischentzündung) an und dient dem Erhalt und der Stabilisierung des Behandlungsergebnisses sowie der Vorbeugung einer erneuten Erkrankung durch regelmäßige Nachsorgetermine. Wichtig ist hierbei die hohe Compliance des Patienten.

INSTAGRAM
Sei live dabei!